Sicherheit

Mit SICHERHEIT mehr Freude und Spaß mit Deinem Feuerwerk!

Feuerwerk falsch verwendet, kann gefährlich werden, daher sollte verantwortungs- und respektvoll damit umgegangen werden.

Einkauf

Raketen und Batterien sind zum Beispiel erst ab 16 Jahren erlaubt. Kaufe ausschließlich in Österreich erlaubtes Feuerwerk! Achte auf das CE-Zeichen und die CE-Registrier-nummer. Illegales Feuerwerk ist gefährlich und kann schwere Verletzungen verursachen. Lass Dich beim Kauf von Feuerwerk über die Handhabung der einzelnen Feuerwerkskörper beraten.

Rauchverbot

Vermeide jegliches Rauchen in der Nähe von Feuerwerk, besonders an Verkaufsständen.

Lagerung

Lagere Feuerwerk an einem kühlen und trockenen Ort. Sorge dafür, dass Kinder keinen Zugriff haben.

Gebrauchsanweisung

Lies die Gebrauchsanweisung frühzeitig, am besten noch bei Tageslicht. Beachte die Hinweise sorgfältig.

Kinder

Halte Feuerwerk von kleinen Kindern fern.

Basteln

Bastle keine Eigenkreationen. Das Verbinden von mehreren Feuerwerkskörpern ist verboten.

Personen

Vermeide das Abbrennen von Feuerwerkskörpern in Menschenansammlungen.

Trockenheit

Brenne bei großer Trockenheit kein Feuerwerk in der Nähe von Wäldern oder Getreidefeldern ab. Befolge allfällige Weisungen der Behörde.

Funkenflug

Schütze Deinen Vorrat beim Abschuss vor Funkenflug.

Raketen

Kleine Raketen können aus gut verankerten Flaschen gestartet werden, größere nur aus Abschussrohren. Der Raketenstab darf nicht in die Erde oder den Schnee gesteckt werden.

Blindgänger

Sollte ein Feuerwerkskörper nicht abbrennen, nähere Dich frühestens nach 15 Minuten. Unternimm keinen Nachzündversuch. Gib den „Blindgänger“ dem Verkaufsgeschäft zurück.

Nachtlärm

Bedenke beim Abbrennen von Feuerwerk, dass nicht alle Nachbarn Freude daran haben. Respektiere ältere Leute, Familien mit Kleinkindern und Haustiere.